Über uns

Zweck der Gesellschaft ist die Förderung der Erziehung, Volks‐ und Berufsbildung

einschließlich der Studentenhilfe, die Förderung von Kunst und Kultur und die

Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und

des Völkerverständigungsgedankens.


Dabei wird der Satzungszweck insbesondere und entsprechend der Gesetze und

Verordnungen des jeweiligen Bundeslandes

 

- durch das Betreiben einer Kindertageseinrichtung einschließlich Vorschule, einer

nichtstaatlichen Ersatzschule von Klasse 1 der Grundschule bis zum Abitur (allgemeine

Hochschulreife) mit den zwei Schwerpunkten Tanz sowie Umwelt‐ und

Wildnispädagogik,

 

- durch das Betreiben einer nichtstaatlichen Hochschule mit unter anderem dem

Studiengang Bachelor of Arts in Tanz und allen in diesem Rahmen ergänzenden

Bildungs‐ und Ausbildungsangeboten,

 

durch den Erwerb einer oder mehrerer für diese Bildungsinstitute geeigneten

Immobilien,

 

- durch Schutz und Pflege der heimischen Flora und Fauna inklusive der Bienenhaltung

und – zucht und Pflege des heimischen Obstgehölze‐ und Kräuterbestandes, z.B. durch

Gewinnung von Nachwuchsimkern und Anlage eines Kräutergartens sowie die

Erforschung von Neophyten,

 

- durch die Durchführung von Kursen, Vorträgen, Exkursionen von kultureller oder

lebensweltlicher Bedeutung und ähnlichem,

 

die Förderung der Musik, des Tanzes und der bildenden Künste sowie von Sprachen,

sprachwissenschaftlicher Forschung und Kultur,

 

- Förderung des interkulturellen Lernens, Pflege und Förderung der Sprachenvielfalt,

insbesondere in Europa, die Integration ausländischer Mitbürgerinnen und Mitbürger

mit Hilfe von Sprachkursen, Sprachförderungskurse und Nachhilfeunterricht,

 

- die Förderung des Austausches zwischen verschiedenen Altersgruppen und sozialen

Schichten oder Gruppen in der Gesellschaft, Informations‐ und

Beratungsveranstaltungen,

 

- Förderung der außerunterrichtlichen politischen und geschichtlichen Jugendbildung

sowie der politischen und geschichtlichen Erwachsenenbildung zur Verbreitung und

Festigung des Gedankengutes der freiheitlich‐demokratischen Grundordnung, der

Bewahrung der den Menschen überantworteten Umwelt, der Festigung der Einheit

Deutschlands und der Weiterentwicklung der europäischen Zusammenarbeit, der

Förderung des Verständnisses politischer Sachverhalte, der Bereitschaft zur politischen

Mitgestaltung. Dabei legen wir für die Unterstützung der europäischen

Zusammenarbeit und Integration in unsere Gesellschaft besonderen Wert auf

interreligiöse und interkulturelle Bildung und Verständigung,

 

- wobei eine Kooperation mit anderen Institutionen angestrebt wird,


verwirklicht.